Rundreise Siem Reap – Entdecker Tour

5 Tage / 4 Nächte
buchbar bis: 31.10.20
Private Rundreise


Preis / Person
ab
592,-




Highlights:


Entdecken Sie die Schönheit von Angkor an einem Tag
Erkunden Sie die Dörfer der Umgebung mit dem Rad
Lernen Sie die Khmer Küche in einem Kochkurs kennen
Unternehmen Sie eine Street Food Tour




  TAG 1: ANKUNFT IN SIEM REAP


Nach Ihrer Ankunft in Siem Reap und den Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem persönlichen Tourguide am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren.

Ihre Reise beginnt mit einem Besuch von Kampong Kleang, einem der beeindruckendsten schwimmenden Dörfer im TonleSap See. Mit einem lokalen Boot geht es zunächst zu einer Pagode:

Erleben Sie hier eine Schule, die von Mönchen geführt wird und die Sie bei Ihren täglichen Routinearbeiten rund um die Pagode beobachten können. Danach besuchen Sie einen Teil des schwimmenden Dorfes Kompong Kleang, der von einer vietnamesischen Minderheit bewohnt wird. Sie können den Unterschied zwischen den einzelnen Minoritäten dann sehr gut sehen:

Dieser Teil des Dorfes steht nicht auf Stelzen, sondern wurde als beweglicher Teil errichtet. Jedes dieser Dorfteile bewegt sich mit der Flussrichtung des Sees, und beinhaltet auch eine schwimmende Schule, ein kleines Krankenhaus und lokale Geschäfte. Nutzen Sie den Besuch als Gelegenheit spannende und interessante Fotos zu schießen und beobachten Sie die unterschiedlichen Lebensgewohnheiten der Dorfbewohner.
Am Abend besuchen Sie die Artistenvorstellung im Phare Circus in Siem Reap. Das Zirkus Projekt mit einer Schule in Battambang unterstützt und bildet benachteiligte Jugendliche aus. Jeden Abend um 20:15 Uhr beginnt diese Show für ca. 1 Stunde. Einlass ab 19:50 Uhr.

Übernachtung in Siem Reap.




  TAG 2: SIEM REAP – ANGKOR WAT (F)


Nach dem Frühstück steht ein Besuch eines der Juwelen Kambodschas auf dem Programm – der weitläufigen Tempelebene von Angkor - Die ehemalige Hauptstadt Kambodschas.

Einige der schönsten Tempel befinden sich hier. Sie betreten die Stadt durch das Südtor, in der nur noch teilweise erhaltenen Umfassungsmauer, die von einem 23m hohen Turm gekrönt wird. Wie auch auf den anderen Toren und vielen Türmen des Haupttempels, des Bayon, finden sich in allen Himmelsrichtungen große Gesichter, die vermutlich den Bodhisattva Avalokiteshvara darstellen sollen. Der Bayon liegt im Zentrum, der wohl den von den Göttern besiedelten Weltenberg Meru symbolisiert und mit hohen, ebenfalls mit Gesichtern bedeckten Türmen versehen ist.

Außerdem sehen Sie die Elefantenterrasse und die Terrasse des Leprakönigs, sowie weitere bedeutende Tempel des 11. Jahrhunderts: Baphuon und Phimeanakas.

Am Nachmittag beginnen Sie mit der Erkundung des großartigen Angkor Wat, der unter Suryavarman II. gebaut wurde und heute als das größte heilige Bauwerk der Erde gilt, da es dem Hindu – Gott Vishnu gewidmet ist und daher von hoher Bedeutung für die Khmer ist. Angkor Wat zählt zu den schönsten Beispielen für die Kunst der Khmer und Hindus. Am Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Dann geht es weiter zum Ta Prohm, einem Tempel aus der Regierungszeit von Jayavarman II. Er wurde nur teilweise vom Urwald befreit, weshalb man noch zahlreiche Würgefeigen sehen kann, die die Mauern und Fenster in einen unauflösbaren Griff genommen haben. So bekommt man einen guten Eindruck davon, wie Angkor Wat damals aufgefunden wurde.

Sie lassen Ihre imposanten Eindrücke an diesem Tag bei einem Sonnenuntergang an Phnom Bakhaeng sacken. Der Berg wird zu Fuß erklommen und bietet einen schönen Blick über die Tempel Ebene. (Auf dem Berg sind täglich nur 300 Besucher für den Sonnenuntergang erlaubt, wenn diese erreicht ist weichen wir auf den Tempelberg Pre Rup aus, der ebenso recht populär ist).

Übernachtung in Siem Reap.

Bitte beachten Sie: Die Reihenfolge der Besichtigungen in Siem Reap / Angkor kann variieren!




  TAG 3: SIEM REAP (F,M)


Heute starten Sie nach dem Frühstück zu dem Dschungeltempel Beng Mealea ca. 68 km nordöstlich von Siem Reap, der in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts errichtet wurde.
Er ist hinter großen Mauern verborgen und spricht Besucher an, die gerne überwucherte Tempelbauten in einsamer Umgebung erkunden.

Beng Mealea ist ein nicht restaurierter Tempel im Angkor Wat Stil und noch weitgehend vom Urwald überwuchert. Man kann ihn nicht auf ebenen Pfaden wie in Angkor besichtigen, daher ist auf jeden Fall festes Schuhwerk ratsam. Es lohnt sich die Tempelruinen zur erkunden und die Apsara – Ranger werden ihnen sagen, wo klettern und Erkundungen erlaubt sind.

Zurück in die Stadt am Nachmittag, erleben Sie eine buddhistische Wassersegnung (Buddhist Water Blessing), ein typisches Ritual der Khmer. Sie gehen in ein Kloster und einer der dort ansässigen Mönche gießt heiliges Wasser über die Person und spricht Gebete um die schlechten Geister zu vertreiben und um stattdessen Frieden, Freude und Glück zu erhalten. (Wechselkleidung: Sie werden hierbei fast so nass, wie bei einer Dusche!)

Am Abend erwartet Sie dann eine spannende Street Food Tour mit dem Tuk Tuk. Lernen Sie die Lieblingssnacks der Khmer kennen, wie zum Beispiel verschiedene exotische Früchte, echten kambodschanischen Kuchen und Nachspeisen. Für die ganz Mutigen stehen auch leckere Insekten zum Probieren auf dem Programm. Ihr lokaler Guide kennt die besten Street Food Stände und wird Sie ganz nach Ihrem Geschmack mit den bekanntesten Khmer Leckereien bekannt machen und natürlich darf ein kambodschanisches Bier auf der Tour auch nicht fehlen…

Übernachtung in Siem Reap.




  TAG 4: SIEM REAP - KOCHKURS (F)


Für den heutigen Tag benötigen Sie: eine Kamera, eine Sonnenbrille und Sonnenschutz, sowie bequeme Kleidung zum Radfahren.

Nach der Auswahl des passenden Rades geht aus der Stadt heraus. Auf dem Weg treffen Sie auf einige Schulkinder, die auf dem Weg zur Schule sind. Weiter geht es auf ruhigen Straßen in kleine Dörfer umgeben von Reisfeldern. Sie lassen das quirlige Siem Reap hinter sich und erkunden den Charme des ländlichen Kambodschas. Genießen Sie die idyllische Ruhe des Landlebens und beobachten Sie die Farmer mit ihren Büffeln.
Unterwegs besuchen Sie eine Gemüse – und eine Krokodilfarm.

Zurück in Siem Reap erwartet Sie ein Kochkurs in einem kleinen Dorf in der Nähe der Stadt: Lernen Sie die Geheimnisse der Khmer Küche kennen, indem Sie einen Spaziergang durch das Dorf unternehmen und Familien besuchen, um einen authentischen Eindruck vom Kochen zu bekommen. Erleben Sie das einfache und traditionelle Leben in einem typischen Khmer Haushalt. Danach haben Sie noch die Möglichkeit das kleine Dorf weiter zu erkunden oder einfach eine Pause einzulegen und die Leute im Dorf bei Ihren Tätigkeiten zu beobachten oder zu fotografieren.

Danach beginnt der Kochkurs: Sie bereiten mit Hilfe des Chefs 3 typische kambodschanische Gerichte zu.

Übernachtung in Siem Reap.




  TAG 5: SIEM REAP – ABSCHIED (F)


Heute heißt es Abschied nehmen von dem faszinierenden Land Kambodscha. Sie haben Freizeit bis zum Transfer für Ihren Weiter-/Rückflug vom Flughafen Siem Reap.

***Kleinere Programmänderungen können ohne Vorankündigung auf Grund von Straßenverhältnissen, unerwarteten Flugzeitänderungen durch die Fluggesellschaften oder Flugstreichungen auftreten. / Beim Besuch von kambodschanischen Tempelanlagen sowie der Silberpagode und des Königspalastes in Phom Penh achten Sie bitte auf angemessene Kleidung. Männer sollten lange Hosen tragen und Frauen ebenfalls eine lange Hose, langer Rock oder ein langes Kleid. Die Schultern der Besucher sollten bedeckt sein. Bitte beachten Sie auch, dass beim Betreten der von Pagoden generell die Schuhe ausgezogen werden und auch keine Kopfbedeckung erlaubt ist.***


Unterbringung

Stadt Standard
Siem Reap La Niche d’Angkor Boutique***+/ Deluxe Room



Leistungen

Inkludiert Exkludiert
DeutschsprachigeReiseleitung (nachVerfügbarkeit) Internationale Flugtickets/- steuern
Alle Mahlzeitengemäß Tourverlauf Visagebühren
Alle Transporte in privaten klimatisierten Fahrzeugen Reisekostenversicherung
Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inklusive Eintrittsgeldern Getränke während der Mahlzeiten
Unterbringung in o.g. Hotels oder ähnlich inklusive Frühstück Trinkgelder, persönliche Ausgaben und sonstige Mahlzeiten
Lokale Steuern und Gebühren Galadinner und Hochsaisonzuschläge
Early Check In & Late Check out



Raten

Pax Standard
1 Pax in SGL 1.023
2 Pax 592
3 - 6 Pax 524
7+ 417
SGL SUP 91

Code: CMRT009G

 

Anfrage

 

 


 

 

 

KONTAKT INFO

BAL-Tours GmbH
Im Gewerbegebiet 22
D-76359 Marxzell

+49 (0) 72 48 / 93 20 94

info(at)bal-tours.de

 

Traumhafte Stände, pulsierende Metropolen, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und viele fröhlich lachende Menschen, das ist Asien. Erleben Sie auf Ihrer individuell gestalteten asienreise, Freude und Erholung pur.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Pfaffenrot (Zentrale)
Montag bis Freitag:
von 09:00 bis 19:00 Uhr

Samstag:
von 09:00 bis 14:00 Uhr

 

Für Ihren Reiseschutz empfehlen wir ...

LifeCard Travel Assistance Rundreise

 

BILDQUELLEN

Bilder: Fotolia / GIATA / Kessler
www.pixabay.com
Hotel-Sterne = Landeskategorie

     

 

Ekomi Seal Rundreise International Air Transport Association Rundreise Tripwunder Banner Rundreisen

 

Anfrage · Impressum · Über Uns · Kontakt · AGB ·
Haftungsausschluss · Datenschutzerklärung ·

 

 

Bal-Tours GmbH © 2017. Alle Rechte vorbehalten