Indonesien

 

REISEHINWEISE INDONESIEN

Klima

Tropisch feucht-heißes Monsunklima mit ganzjährigen Niederschlägen im Westen, nach Osten hin bis zu mehrmonatige Trockenzeiten zwischen Mai und Oktober; ausgeprägte Klimaunterschiede auf relativ kurze Entfernungen möglich (abhängig von Höhenlagen und Exposition zu Regenbringenden Monsunwinden).

 

Auslandsversicherung

Für die private Auslandsreise empfehlen wir Ihnen, grundsätzlich eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Auch in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen sind für bestimmte Leistungen zum Teil erhebliche Eigenanteile zu zahlen. Hinzu die Kosten für einen krankheits- oder unfallbedingten Rücktransport nach Deutschland nur durch eine private Auslandsreise-Krankenversicherung abgedeckt werden. Von der

gesetzlichen Krankenversicherung werden Rückführungskosten nicht erstattet. Die Auslandskrankenversicherung sollte nach Möglichkeit Beistandsleistungen beinhalten.

Dies bedeutet, dass Sie im Krankheitsfall über eine Notrufnummer administrative und bei Bedarf auch ärztliche Unterstützung durch die Krankenversicherung erhalten.

 

Sprache

Amtssprache Bahasa Indonesia (lateinische Buchstaben), weitere zahlreiche Regionalsprachen; als Handels- und Geschäftssprache auch Englisch.

 

Zeitverschiebung

Westzone (Sumatra, Java, Madura, Bali) MEZ + 6 Stunden
Zentralzone (Kalimantan, Sulawesi, Bali usw.) MEZ + 7 Stunden
Ostzone (Molukken, Irian-Jaya) MEZ + 8 Stunden
Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied jeweils eine Stunde weniger

Reiseapotheke

Vergessen Sie nicht, eine kleinere oder größere Reiseapotheke mitzunehmen (wenigstens Medikamente gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen sowie Verbandstoff, Pflaster und Wunddesinfektion), damit Sie für kleinere Notfälle gerüstet sind. Nicht vergessen: Medikamente, die der Reisende ständig einnehmen muss. Wenn Sie spezielle Fragen zur Reiseapotheke haben, wenden Sie sich am besten an eine Apotheke mit reisemedizinisch qualifiziertem Personal.

 

Empfohlener Impfschutz

Bei Direktflug aus Europa werden keine Impfungen vorgeschrieben.

Bei einem vorherigen Zwischenaufenthalt (innerhalb der letzten 6 Tage vor Einreise) in einem der aufgeführten Länder (Gelbfieber-Endemiegebiete) wird bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt.

Generell zu empfehlen wären Schutzimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A, Polio, Typhus. Welche Impfungen letztendlich vorzunehmen sind, ist abhängig vom aktuellen Infektionsrisiko vor Ort, von der Art und Dauer der geplanten Reise, vom Gesundheitszustand, sowie dem eventuell noch vorhandenen Impfschutz des Reisenden. Da im Einzelfall unterschiedlichste Aspekte zu berücksichtigen sind, empfiehlt es sich immer, rechtzeitig (etwa 4 bis 6 Wochen) vor der Reise eine persönliche Reise-Gesundheits-Beratung bei einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt oder Apotheker in Anspruch zu nehmen.

 

Währung

Indonesische Rupiah(IDR)
1 Euro entspricht ungefähr 15.000 IDR

Trinkgeld

15,5% Bedienung und Steuer kommen in den meisten Hotels und Restaurants noch mit auf die Rechnung. Trinkgelder nach eigenem Ermessen. Ist kein Servicezuschlag auf der Rechnung, sind 5-10% Trinkgeld üblich. Gepäckträger ca. 1000 Rp. pro Gepäckstück. Taxifahrer erhalten kein Trinkgeld. Möglichst immer genügend Wechselgeld mit sich führen.

 

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen seit 01. Februar 2004 ein Visum zur Einreise nach Indonesien. Visum:

Das Visum wird bei der Einreise erteilt und kostet 35,- USD für einen Aufenthalt bis zu dreißig Tagen. Bei Bezahlung in Euro erfolgt die Ausgabe des Rückgelds in Rupiah. Zahlung mit Visa und Master Card ist möglich. Das Auswärtige Amt rät aus praktischen Gründen, den Betrag bei der Einreise passend in USD zur Verfügung zu haben. Eine Verlängerung des Visums über 30 Tage hinaus ist nicht möglich. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, ist eine einmalige Verlängerung des Visums um 30 Tage möglich. Diese muss allerdings mindestens sieben Arbeitstage vor Ablauf der ersten 30-Tage Frist beantragt werden. Ein entsprechender Antrag kann bei jeder Zweigstelle der indonesischen Einwanderungsbehörde Imigrasi eingereicht werden. Die Verlängerung des Visums kostet 30 USD.

Visum on Arrival:

Ein Visum bei Einreise wird nur an folgenden Grenzübergängen erteilt. Wenn Sie einen anderen Grenzübergang nutzen möchten müssen Sie das Visum im Vorfeld beantragen. Flughäfen: Banda Aceh, Medan, Pekanbaru, Batam, Padang, Palembang, Jakarta, Bandung, Semarang, Yogyakarta, Surakarta/Solo Surabaya, Pontianak, Balikpapan, Manado, Makassar, Denpasar (Bali), Mataram (Lombok) und Kupang Seehäfen: Batam (Sekupang, Sekupang, Nongsa, Marina Teluk Senimba, Batam Centre), Tanjung Uban (Bandar Bintan Telani Lagoi, Bandar Sri Udana Lobam, Sri Bintan Pura, Tanjung Balai Karimun), Belawan, Sibolga, Yos Sudarso in Dumai, Teluk Bayur in Padang, Tanjung Priok in Jakarta, Tanjung Mas in Semarang, Padang Bai und Benoa auf Bali, Bitung, Makassar, Pare-Pare, Maumere, Tenau in Kupang, Jayapura.

Grenzübergangsstellen: Etikong in West-Borneo

Kostenlose Einreise:

Die kostenlose Einreise für deutsche Staatsangehörige ist über folgende Flughäfen und Häfen ab dem 09.07.15 möglich. Bitte beachten Sie, dass die Ausreise ebenfalls über einen dieser Flug- oder Seehäfen erfolgen muss.

Flughäfen: Jakarta, Denpasar (Bali), Medan, Batam, Surabaya

Seehäfen: Sekupang, Batam Centre, Tanjung Uban, Sri Bintan

Reisepass:

Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise nach Indonesien noch mindestens sechs Monate gültig sein. Der deutsche Kinderausweis wird nur mit Lichtbild anerkannt, allerdings kann der Kinderausweis zu Rückfragen seitens der indonesischen Behörden führen. Ein eigener Reisepass oder vorläufiger Reisepass garantiert eine reibungslose Einreise. Im Falle eines vorläufigen Reisepasses muss das Visum allerdings schon vor der Einreise nach Indonesien beantragt werden

Flughafensteuer:

Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer in Höhe von bis zu 200.000 Rupiah pro Person zu zahlen.

 

Diplomatische Vertretung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Jalan M.H. Thamrin Nr. 1, Jakarta 10310
Tel.: 0062 21 - 39 85 50 00
Fax: 0062 21 - 390 17 57
E-Mail: germany@rad.net.id
URL: http://www.deutschebotschaft-jakarta.or.id, http://www.jakarta.diplo.de


Haftungsausschluss:

Unsere Reisehinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit. Eine Haftung für eventuell entstandene Schäden.


Stand: Juli 2015

 

 

 

 

 

KONTAKT INFO

BAL-Tours GmbH
Im Gewerbegebiet 22
D-76359 Marxzell

+49 (0) 72 48 / 93 20 94

info@bal-tours.de

 

Traumhafte Stände, pulsierende Metropolen, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und viele fröhlich lachende Menschen, das ist Asien. Erleben Sie auf Ihrer individuell gestalteten Asien reise, Freude und Erholung pur.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Pfaffenrot (Zentrale)
Montag bis Freitag:
von 09:00 bis 19:00 Uhr

Samstag:
von 09:00 bis 14:00 Uhr

 

Für Ihren Reiseschutz empfehlen wir ...

LifeCard Travel Assistance Rundreise

 

BILDQUELLEN

Bilder: Fotolia / GIATA / Kessler
www.pixabay.com
Hotel-Sterne = Landeskategorie

     

 

Ekomi Seal Rundreise International Air Transport Association Rundreise Tripwunder Banner Rundreisen

 

Anfrage · Impressum · Über Uns · Kontakt · AGB

 

 

Bal-Tours GmbH © 2017. Alle Rechte vorbehalten