Malaysia

 

REISEHINWEISE MALAYSIA

Klima

Aufgrund der Nähe zum Äquator herrscht in Malaysia ein immerfeuchtes, tropisches Regenwaldklima mit vielen Niederschlägen. Nur im Norden der malaysischen Halbinsel an der Grenze zu Thailand (zum Beispiel auf Langkawi) und im Nordwesten von Borneo nördlich von Kota Kinabalu herrscht ein tropisches Monsunklima. Im Unterschied zum Regenwaldklima, das durch ganzjährige Niederschläge bestimmt ist, gibt es hier eine kurze Trockenzeit. Generell spielt der Monsun im gesamten Land eine wichtige Rolle. Er bestimmt je nach Gebiet die Dauer der Regen- und Trockenzeiten in Malaysia. Während den Regenzeiten kann es zu teils heftigen Niederschlägen mit Überflutungen kommen. In der Regel sind diese Schauer aber kurz und halten in den wenigsten Fällen den ganzen Tag an. Die Temperaturen sind in Malaysia das ganze Jahr über konstant hoch. Auch die Luftfeuchtigkeit ist dauerhaft sehr hoch und schwankt innerhalb eines Tages zwischen 70-98%.

Beste Reisezeit:

Westen der Malaysischen Halbinsel (inkl. Langkawi und Penang):
Ganzjährig, allerdings im April/Mai und September/Oktober etwas regnerisch

Osten der Malaysischen Halbinsel (inkl. Redang und Perhentian):
März bis September

Malaysischer Teil der Insel Borneo (inkl. Kuching und Kota Kinabalu):
März bis Oktober

 

Sprache

Die Amtssprache ist Bahasa Malaysia (Malaysisch). Englisch ist weit verbreitet, da es aufgrund der Kolonialzeit für viele Malaien Zweitsprache ist.

 

Zeitverschiebung

In ganz Malaysia MEZ + 7 Stunden Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied jeweils eine Stunde weniger

 

Reiseapotheke

Vergessen Sie nicht, eine kleinere oder größere Reiseapotheke mitzunehmen (wenigstens Medikamente gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen sowie Verbandstoff, Pflaster und Wunddesinfektion), damit Sie für kleinere Notfälle gerüstet sind. Nicht vergessen: Medikamente, die der Reisende ständig einnehmen muss! Wenn Sie spezielle Fragen zur Reiseapotheke haben, wenden Sie sich am besten an eine Apotheke mit reisemedizinisch qualifizierten Mitarbeitern.

 

Empfohlener Impfschutz

Bei einem Direktflug aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Bei einem vorherigen Zwischenaufenthalt (innerhalb der letzten 6 Tage vor Einreise) in einem der aufgeführten Länder (Gelbfieber-Endemiegebiete) wird bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt (ausgenommen Kinder unter 1 Jahr).

Welche Impfungen letztendlich vorzunehmen sind, ist abhängig vom aktuellen Infektionsrisiko vor Ort, von der Art und Dauer der geplanten Reise, vom Gesundheitszustand, sowie dem eventuell noch vorhandenen Impfschutz des Reisenden. Generell zu empfehlen sind Schutzimpfungen gegen Hepatitis A, Diphtherie und Tetanus. Da im Einzelfall unterschiedlichste Aspekte zu berücksichtigen sind, empfiehlt es sich immer, rechtzeitig (etwa 4 bis 6 Wochen) vor der Reise eine persönliche Reise-Gesundheits-Beratung bei einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt oder Apotheker in Anspruch zu nehmen.

 

Währung

Malaysische Ringgit (MYR)
1 Euro entspricht ungefähr 4 MYR
Es empfiehlt sich Bargeld erst im Land zu tauschen. Mit der EC-Karte kann man an vielen Geldautomaten / ATMs Bargeld zu einem fairen Wechselkurs abheben. ATMs sind bis auf den Inseln und einigen kleinen Dörfern weit verbreitet.

 

Trinkgeld

Es ist nicht üblich in Malaysia Trinkgeld zu geben. In den Rechnungen von Hotels und Restaurants sind bereits 10% Bedienungszuschlag sowie 5% Steuern enthalten. Ein Trinkgeld ist daher nur bei besonders gutem Service üblich. Bei Taxifahrern rundet man den Betrag üblicherweise auf.

 

Essen

Die Malaysische Küche ist sehr vielfältig. Vertreten sind neben traditionell Malaysischen Speisen auch Gerichte aus Indien und China. Während die chinesischen Speisen eher mild gewürzt sind wird in der malaysischen und indischen Küche gerne kräftig gewürzt. Typische malaysische Gerichte die Sie probiert haben sollten sind zum Beispiel die Satay. Die gegrillten Fleischspieße werden mit einer Sauce zum dippen serviert. In Deutschland am bekanntesten ist wohl die Variante mit Hähnchen und Erdnusssauce. Ein Klassiker sind auch Nasi Goreng (gebratener Reis) und Mee Goreng (gebratene Nudeln), die in Malaysia an fast jeder Ecke zu bekommen sind. Zubereitet werden diese Gerichte traditionell mit Lauch, Ei, Zwiebeln und Knoblauch, können aber durch weitere Zutaten beliebig variiert und verfeinert werden. Ebenfalls überall zu bekommen ist Nasi Lemak. In Malaysia wird dieses Gericht den ganzen Tag, vor allem aber zum Frühstück gegessen. Die Zutaten sind Reis, Sambal, gekochtes Ei, Gurke und Erdnüsse. Beliebt bei Einheimischen sind auch Laksa (Suppen). Im Wesentlichen gibt es zwei Varianten. Einmal eine etwas säuerliche, auf Fisch basierende Suppe (Asam Laksa), sowie die Version mit Curry und Kokosmilch (Curry Laksa). Die Suppen werden mit verschiedenen Gemüse-, Fleisch- und Fischeinlagen ergänzt. Neben den zwei oben genannten Varianten gibt es in Malaysia noch eine Vielzahl an weiteren Suppen, deren genaue Zutaten sich je nach Region unterscheiden können. Auch für Vegetarier bietet Malaysia eine Vielzahl an kulinarischen Besonderheiten die es zu entdecken gilt. Probieren Sie auf Ihrem nächsten Malaysia Urlaub doch einfach mal einige dieser Köstlichkeiten und entscheiden selbst welches Gericht Ihr persönliches Highlight war.

 

Mobil vor Ort

Neben den großen internationalen Flughäfen bietet Malaysia auch eine Reihe an kleinen nationalen Flughäfen, die über das ganze Land verteilt sind. Auf diese Art lässt sich das Land auch in kurzer Zeit in seiner ganzen Größe erkunden. Wer lieber auf eigene Faust unterwegs ist kann in den Städten auch jederzeit einen Mietwagen bekommen. Dafür ist lediglich ein internationaler Führerschein nötig. Bitte beachten Sie, dass in Malaysia Linksverkehr herrscht und die ländlichen Straßen oft schlecht ausgebaut sind. Um vor allem in großen Städten wie Kuala Lumpur schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen kann man auch Mopeds mieten. Allerdings sollte man sich auf die teilweise aggressive Fahrweise der Einheimischen gefasst machen Vor allem die Ostküste Malaysias eignet sich wunderbar um mit dem Boot erkundet zu werden. Inselhopping mit kleinen Booten oder Fähren ist hier kein Problem und eröffnet ganz neue Perspektiven. Genießen Sie so nicht nur einen sondern gleich mehrere der weißen Traumstrände Malaysias. ES gibt in Malaysia auch öffentliche Busse und ein kleines Bahnnetz. Die Busse sind zwar relativ preiswert, allerdings nicht sehr komfortabel und oft überfüllt. Auf längeren Strecken empfiehlt es sich daher ein Sammeltaxi zu nehmen. Die Zugfahrt lohnt sich vor allem entlang der Westküste, aufgrund der sehr reizvollen Landschaft. Ein Erlebnis ist in jedem Fall die Fahrt mit dem Eastern and Oriental Express. Der luxuriöse Zug verbindet Kuala Lumpur über Bangkok mit Singapur und die Fahrt wird bestimmt ein absolutes Highlight Ihrer Malaysia Reise sein. Bitte achten Sie bei Zügen darauf, die Tickets im Vorab zu reservieren, da es sonst eventuell zu Engpässen bei der Verfügbarkeit kommen kann.

 

Auslandskrankenversicherung

Für die private Auslandsreise empfehlen wir Ihnen, grundsätzlich eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Auch in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen sind für bestimmte Leistungen zum Teil erhebliche Eigenanteile zu zahlen. Hinzu kommt, dass Deutschland nur durch eine private Auslandsreise-Krankenversicherung abgedeckt wird. Von der gesetzlichen Krankenversicherung werden Rückführungskosten nicht erstattet. Die Auslandskrankenversicherung sollte nach Möglichkeit Beistandsleistungen beinhalten. Dies bedeutet, dass Sie im Krankheitsfall über eine Notrufnummer administrative und bei Bedarf auch ärztliche Unterstützung durch die Krankenversicherung erhalten.

 

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsangehörige besteht keine Visumspflicht bei einem Aufenthalt ohne Berufstätigkeit bis zu 3 Monaten. Bei Einreise in den Bundesstaat Sarawak wird ein separates Visum erteilt, welches in der Regel 30 Tag gültig ist. Der Reisepass sollte bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Bitte achten Sie auch darauf, dass noch leere Seiten im Pass verfügbar sind. Deutsche, die hier ein Arbeitsverhältnis eingehen wollen, haben sich den lokalen Vorschriften zu unterwerfen und benötigen eine nur schwer erhältliche Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis, die vor der Einreise bei der malaysischen Botschaft im Wohnortland beantragt werden muss.

Seit Juni 2011 werden von Ausländern bei Einreise generell Fingerabdrücke genommen. Es werden die Abdrücke beider Zeigefinger erfasst. Ausnahmen gelten nur für Kinder unter 12 Jahren, Inhaber eines Diplomatenpasses, Besuchern bei denen Fingerabdrücke nicht genommen werden können (z. B. wegen Amputation) und hochrangigen Besuchern mit vorheriger Zustimmung der Einwanderungsbehörde von Malaysia.

 

Diplomatische Vertretung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

26th Floor, Menara Tan & Tan
270 Jalan Tun Razak
50400 Kuala Lumpur
Tel.: (0060 3) 21 70 96 66
Fax: (0060 3) 21 61 98 00
E-Mail: contact@german-embassy.org.my
E-Mail: konsular.visa@german-embassy.org.my
URL: http://www.kuala-lumpur.diplo.de

Haftungsausschluss:

Unsere Reisehinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit. Eine Haftung für eventuell entstandene Schäden kann nicht übernommen werden.


Stand: Dezember 2014

 

 

 

 

 

KONTAKT INFO

BAL-Tours GmbH
Im Gewerbegebiet 22
D-76359 Marxzell

+49 (0) 72 48 / 93 20 94

info@bal-tours.de

 

Traumhafte Stände, pulsierende Metropolen, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und viele fröhlich lachende Menschen, das ist Asien. Erleben Sie auf Ihrer individuell gestalteten asienreise, Freude und Erholung pur.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Pfaffenrot (Zentrale)
Montag bis Freitag:
von 09:00 bis 19:00 Uhr

Samstag:
von 09:00 bis 14:00 Uhr

 

Für Ihren Reiseschutz empfehlen wir ...

LifeCard Travel Assistance Rundreise

 

BILDQUELLEN

Bilder: Fotolia / GIATA / Kessler
www.pixabay.com
Hotel-Sterne = Landeskategorie

     

 

Ekomi Seal Rundreise International Air Transport Association Rundreise Tripwunder Banner Rundreisen

 

Anfrage · Impressum · Über Uns · Kontakt · AGB

 

 

Bal-Tours GmbH © 2017. Alle Rechte vorbehalten